Das perfekte Boho Look Table Setting ­čîż

Tipps & Tricks f├╝r dein Table Setting im Boho Look

Beim Boho Look geht es um Formen, Farben, Materialien und Oberfl├Ąchenstrukturen und darum, wie man diese perfekt miteinander in Einklang bringt, ohne dass das Setting zu perfekt und gewollt aussieht.

Welche Strukturen & Oberfl├Ąchen passen zum Boho Look?

So wie bei unserem sch├Ânen Caja Geschirr werden f├╝r den perfekten Boho-Look verschiedene Oberfl├Ąchenstrukturen miteinander kombiniert. Bei unserem Geschirr zum Beispiel matt und glatt/gl├Ąnzend. Durch die verschiedenen Strukturen, wirkt nicht nur das Geschirr selbst, sondern der ganzen Tisch sofort interessanter. Das Caja Geschirr ist an manchen Stellen mehr und an anderen weniger glasiert, das ist es, was den Charakter der Serie ausmacht. Sie ist nicht perfekt und eignet sich damit perfekt f├╝r ein Boho Table Setting! Wer liebt sie nicht, diese ganz besonderen St├╝cke mit handmade Charakter oder?

Warme Erdt├Âne f├╝r das perfekte Table Setting im Boho Look

Erdige Farbt├Âne sind gefragt! Neutrale und nat├╝rliche Farben stehen im Mittelpunkt eines jeden Boho-Tisches, denn diese geben dem Setting erst den gew├╝nschten Natural-Look. Wir setzen auf warme Erdt├Âne, wie zum Beispiel Creme, Rost, W├╝stengelb, Ocker, Braunt├Âne, Rotumbra und Terracotta. Unsere Lieblingskombination aktuell ist:

…obwohl wir euch gar nicht zu sehr beeinflussen m├Âchten, denn eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Kombiniert einfach mal mit eueren liebsten nature-colors drauf los, das Ergebnis kann sich bestimmt sehen lassen. Was ├╝brigens auch immer geht sind k├╝hle Rosat├Âne, wie zum Beispiel altrosa.

Ein Hauch von Natur + Leinen

Mit Trockenblumen oder Farn unterstreicht ihr die nat├╝rliche ├ästhetik, aber gleichzeitg auch die erdige Farbpalette eures Settings. Leinen hat eine nat├╝rlich raue und leicht unvollkommene Struktur. Damit sorgt das Material zus├Ątzlich f├╝r W├Ąrme und Nat├╝rlichkeit auf dem Tisch. Glatte Materialien hingegen lassen den Tisch schnell zu f├Ârmlich aussehen.

Materialen mixen ist ein Muss f├╝r ein Boho Table Setting

Ein sch├Ânes goldenes Besteck oder ein massiver Kerzenhalter aus Messing sind wahre Dekowunder und echte Hingucker auf der Boho Tafel. Goldene Accessoires passen perfekt zu gro├čen gro├čen Holzbrettern, die den Tisch noch interessanter wirken lassen. Ebenso sind sie die perekten Begleiter f├╝r unsere geliebten Leinentischdecken – der Mix macht’s. Traut euch verschiedenste Materalien zu kombinieren.

Schichten schaffen – davon lebt der Boho Trend

Hier blo├č nicht sparen, denn von vielen Schichten lebt der Boho-Look genauso wie von Naturfarbt├Ânen. Stapelt sowohl Teller verschiedener Gr├Â├čen, als auch gro├če und kleine Teller in verschiedenen Farben aufeinander. Anschlie├čend die Stoffservietten h├╝bsch falten und oben drauf legen. Ihr k├Ânnt sie auch ganz einfach mit einem kleinen Seil zusammenbinden und dann ein kleines Bl├╝mchen hinein stecken.

Vintage Pieces nicht vergessen

Bei diesem Look muss und soll nicht alles perfekt sein! Wie wir bereits erkl├Ąrt haben, lebt der Look vom Material- und Farbmix – und eben auch ein bisschen vom Stilmix. Kombiniert einfach verschiedene Gl├Ąser auf dem Tisch, wenn ihr gerade keine Vintage Teile zur Hand habt, das funktioniert genausogut! Unser Favorit f├╝r den perfekten Boho-Look sind rustikale Weinkelche, die ihr nat├╝rlich auch super f├╝r Wasser benutzen k├Ânnt.

Das k├Ânnte dich ebenfalls interessen…

Ein Blick hinter die Kulissen der Fertigung von Casagent’s Bestseller Geschirr Campagna. Hangefertigt in Italien! Lies jetzt unseren Beitrag dazu.

2022-06-15T13:43:26+02:00